Dahoam ist es doch am schönsten. Vor allem, wenn man gewinnt. Michi Härtel konnte am 1. Mai das Heimrennen seines Vereins MSC Dingolfing gewinnen und als Finallaufsieger gewann er obendrein die Prestige-Trophäe, den „Silbernen Schwammerling“.

Weiterlesen: Heimsieg in Dingolfing!

24 Stunden nach dem Bundesliga-Erfolg mit Wittstock in Pocking konnte Michi Härtel im Rottal-Stadion gleich den nächsten Tagessieg nachlegen: Im traditionellen Vierländerkampf am Ostersonntag gewann die deutsche Nationalmannschaft das Rennen mit 40 Punkten und damit mit einem 6-Punkte-Vorsprung vor Dänemark und 7 Punkte vor den drittplatzierten Polen.

Weiterlesen: Binnen 24 Stunden: Auch für Deutschland Platz 1

Der Auftakt der Meisterschaftssaison 2017 fand am Karsamstag im Pockinger Rottallstadion statt. Für Michael Härtel und sein neues Team, die Wölfe Wittstock mit einem Sieg!

Weiterlesen: Bundesliga-Auftakt-Sieg in Pocking

Eine ordentliche Leistung brachte Michael Härtel bei seinem zweiten Einsatz in der Saison 2017 letzten Samstag in Wittstock.

Weiterlesen: Ordentliche Einzelleistung bei Paar-Speedway Wittstock

Nach zwei Trainingseinheiten in den vergangenen zwei Wochen konnte Michi Härtel bei seinem ersten Saisonrennen 2017 – beinahe – einen Einstand nach Mass feiern.

Weiterlesen: 3 Laufsiege zum Saisonauftakt – Donnerstag nach Schottland